Schulraumplanung

Politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen beeinflussen die demografische Entwicklung und die Anzahl der schulpflichtigen Kinder im jeweiligen Schulkreis. Gesellschaftliche Veränderungen haben Einfluss auf die bildungspolitischen Rahmenbedingungen und damit auf die Wahl der Schulmodelle und die Entwicklung der Lehr- und Lernformen.

Diese Veränderungen stellen die Gemeinden vor die Aufgabe das Schulraumangebot anzupassen. Die Schulraumplanung ermöglicht die finanzielle und räumliche Koordination und hat zum Ziel, sowohl die Ansprüche der Gemeinden als auch jene der Familien zu erfüllen.

Bild: Primarschule Oberstufenschule

R+K Planer: Schulraumplanung Primarschule Oberstufenschule

Referenzen

..............