Konzepte – öffentliche Bauten und Anlagen

Wegen der hohen Betriebs- und Unterhaltskosten der öffentlichen Bauten sind Standortoptimierungen erstrebenswert. Der guten Erreichbarkeit durch den öffentlichen- und den Langsamverkehr muss Rechnung getragen werden. Die Konzepte dienen als Basis für die kommunale Nutzungsplanung, damit die benötigten Zonen an sinnvollen Orten angeboten werden können. Im Rahmen von Regionalplanungen können das Angebot und die Standorte übergeordneter öffentlicher Bauten und Anlagen gesteuert und koordiniert werden.

Bild: Konzept Mollis

R+K Planer: Konzept Mollis

Referenzen

..............