Erschliessungsplanung

Entsprechend dem Bundesgesetz über die Raumplanung regelt beispielsweise das kantonale Recht im Kanton Schwyz die Beiträge der Grundeigentümer an die Erschliessung der Bauzonen.
Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen haben die Gemeinden neben dem Zonenplan und dem Baureglement auch einen Erschliessungsplan festzusetzen. Die Gemeinden sind verpflichtet, die Erschliessung der Bauzonen zu ordnen und die Bauzonen innerhalb der im Erschliessungsplan vorgesehenen Frist zu erschliessen.
Die Erschliessung der Bauzonen besteht in der Ausstattung des Baugebietes mit den Hauptsträngen der Strassen-, Wasser-, Energie- und Abwasseranlagen. Die bestehende und die geplante Erschliessung werden im Erschliessungsplan festgesetzt.

Bild: Erschliessungsplan Reichenburg

R+K Planer: Erschliessungsplan Reichenburg

Referenzen

mehr anzeigen

Referenzen

Objekt

Auftragsbezeichnung

Jahr

Beschreibung

Auftraggeber

rkplaner erschliessungkonzepte 1

Erschliessung Tiefgarage Klosterplatz Einsiedeln

2016

Verkehrsabschätzung, Erschliessungsvarianten untersuchen

Privater Auftraggeber

rkplaner erschliessungkonzepte 2

Erschliessungsnachweis bei Einzonung

2011

Gemeinde Bürglen

Erschliessungsnachweis Fänn, Küssnacht am Rigi

2012

Im Rahmen der Teilnutzungsplanung Fänn Erschliessungskonzept, Leistungsfähigkeitsbeurteilung, Abschätzung Verkehrsaufkommen

Bezirksrat Küssnacht

Fusswegplanung

2016

Analyse und Studie Fussweg Stockberg-/Linthstrasse

Gemeinde Tuggen